Foto: National Archives and Records Administration
Am 6. September 1946 hielt der damalige amerikanische Außenminister James F. Byrnes in Stuttgart eine Aufsehen erregende Rede, die das Verhältnis zwischen Deutschen und Amerikanern entscheidend beeinflussen sollte. Mit dieser bis heute unvergessenen "Speech of Hope" wurden die Aussöhnung und die enge Freundschaft zwischen beiden Völkern eingeleitet.

Im September 2006 jährte sich die richtungsweisende Stuttgarter Rede des US-amerikanischen Außenministers James Francis Byrnes zum sechzigsten Mal.

Aus diesem Anlass richteten das Staatsministerium und der Landtag von Baden-Württemberg am 4. Oktober 2006 eine Festveranstaltung aus.

Die Festreden wurden von Bundeskanzlerin Angela Merkel, US-Außenminister a.D. Henry Kissinger, Ministerpräsident Günther H. Oettinger und der Bundesministerin für Bildung u. Forschung Annette Schavan gehalten, Landtagspräsident Peter Straub sprach das Schlusswort.

Diese Webseite der Landeszentrale für politische Bildung dient der historischen Hintergrundinformation und wird durch eine Dokumentation der Reden von der Festveranstaltung ergänzt.